• images/Zufallsbild/11-Risiko.png
  • images/Zufallsbild/12-Risiko.png
  • images/Zufallsbild/13-Vision.png
  • images/Zufallsbild/14-Vision.png
  • images/Zufallsbild/15-Vertrauen.png
  • images/Zufallsbild/16-Vertrauen.png
  • images/Zufallsbild/17-Unterstuetzung.png
  • images/Zufallsbild/18-Unterstuetzung.png
  • images/Zufallsbild/50-Motivation.png
  • images/Zufallsbild/51-Motivation.png
  • images/Zufallsbild/60_Aufmerksamkeit.png
  • images/Zufallsbild/61_Aufmerksamkeit.png
  • images/Zufallsbild/65-Kommunikation.png
  • images/Zufallsbild/66-Kommunikation.png
  • images/Zufallsbild/70_Innovation.png
  • images/Zufallsbild/71_Innovation.png
  • images/Zufallsbild/77-Organisation.png
  • images/Zufallsbild/78-Organisation.png
  • images/Zufallsbild/80_Zuverlaessigkeit.png
  • images/Zufallsbild/81_Zuverlaessigkeit.png
  • images/Zufallsbild/85_Praezision.png
  • images/Zufallsbild/86_Praezision.png
  • images/Zufallsbild/90_Voraussicht.png
  • images/Zufallsbild/91_Voraussicht.png

Herzlich willkommen

tuer 260

Im Laufe der Zeit werden wir im Berufs- und Privatleben immer wieder mit Herausforderungen konfrontiert.

Was passiert eigentlich, wenn wir vor einem vermeintlich/scheinbar unlösbaren Problem stehen? Vereinfachend kann man die Antwort auch in einem Bild geben: Entweder wir können vor der Tür stehen bleiben oder wir können über die Schwelle treten.

Was ist besser?

Ein Stichwort für die Antwort lautet «Angst».
Angst ist an und für sich eine gute Lebenshilfe. Sie warnt und schützt uns vor möglichen Gefahren.

Im Extremfall lähmt die Angst uns aber in der Verwirklichung vieler spannender Lebensprojekte und in der Befriedigung unserer Bedürfnisse.

Wie können wir den warnenden Aspekt der Angst nutzen, ohne uns von ihr blockieren zu lassen?

Welche Möglichkeiten stehen uns dabei persönlich und methodisch zur Verfügung?

metodis.ch zeigt Ihnen auf, dass es für jedes Problem kreative und konkrete Lösungen und für jedes Projekt realisierbare Wege gibt.

Interessiert? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!